NEUE SCHWEDISCHE KURZFILME 2019

09
Sep
2019

Montag 9. September 2019 20:00




NEUE SCHWEDISCHE KURZFILME 2019

 

„New Swedish Shorts“ zeigt zum 11. Mal in Folge neuste schwedische Kurzfilme von bewährten Regisseuren wie Johannes S. Nilsson als auch von Newcomern wie Dawid Ullgren und Julia Thelin. Das Programm „Body Issues“ präsentiert Filme, die in Berlin und Clermont-Ferrand gezeigt und für den Schwedischen Filmpreis nominiert wurden.

 

ÜBER DAS PROGRAMM:
Im Kurzfilm ”Tweener” ringen die 13-jährige Jaana und Bettan um ihre Freundschaft. ”1981” zeigt zwei Männer auf dem Weg in einen Stockholmer Saunaclub. Neue sexuelle Erfahrungen zu sammeln erweist sich allerdings komplizierter als erwartet. In ”The Bear” lässt eine Frau Alltag und Karriere hinter sich und verwandelt sich in einen Bären. Aber wie lange kann sie der Zivilisation entfliehen? Der animierte Dokumentarfilm ”The Second Shore” verwebt stilvoll drei Geschichten ineinander, die sich um unterschiedliche Nahtoderfahrungen drehen. In der Satire ”The Proletarian” - gefilmt in einer einzigen Einstellung – müht sich ein Mann mit der Schaufel ab, während das Telefon unaufhörlich klingelt. In ”How it Feels to Be Hungover”, wird bei einem Mann der Kater diagnostiziert und die richtige Behandlung verschrieben: dosierte Pizza, Eis und Actionfilme. In ”The Artist Has a Baby” erzählt eine Frau auf humorvolle Art davon wie sie das Muttersein mit ihrer Kunst vereinbart. Das ganze wird von Zitaten untermalt die von männlicher Kompromisslosigkeit, Loslösung und großartiger Kunst schwärmen.

 

pdfGesamtprogramm als PDF (dt)

pdfGesamtprogramm als PDF (eng)

 

New Swedish Shorts – Body Issues

Schwedisch mit englischen Untertiteln, ca. 1h40

 

Aufgrund eines familiären Krankheitsfalls musste Andreas Fock seinen Besuch in der Schweiz leider kurzfristig absagen. Wir bitten um Verständnis.

 

 


In Zusammenarbeit mit:

EMBASSY OF SWEDEN BERN

 

KFTW logo

 

 

pdfDIE 7 FILME (Beschriebe als PDF)

TWEENER (Brottas, 2018)
Julia Thelin, coming-of-age-drama, 15’
1 TWEENER

 

1981 (Nittonhundraåttioett, 2018)
Dawid Ullgren, drama, 14’
2 1981

 

THE BEAR (2018)
Johannes Stjärne Nilsson, drama/comedy, 20’
3 THE BEAR

 

THE SECOND SHORE (Andra Stranden, 2018)
Åsa Sandzén, animated doc, 14’
4 THE SECOND SHORE

 

THE PROLETARIAN (Proletären, 2018)
Jakob Arevärn, drama, 9’
5 THE PROLETARIAN

 

HOW IT FEELS TO BE HUNGOVER (Hur det känns att vara bakis, 2018)
Viktor Hertz, comedy, 10’
6 HOW IT FEELS TO BE HUNGOVER

 

THE ARTIST HAS A BABY (Konstnären får barn, 2018)
Sanna Lenken, doc, 10’
7 THE ARTIST HAS A BABY

 

 

Preis: 17.- CHF
Weitere Vorstellungen

Cinématte-Newsletter

Kino Wochenprogramm

Restaurant.Bar Newsletter

Aktuell sind 356 Gäste online

Das Kulturprogramm wird unterstützt von

Logo Kultur Stadt Bern

Valiant logo 

logo bundesamt kultur

logo bka