Abgesagt: Ciné-Klassiker mit Live Vertonung: TERJE VIGEN

22
Mär
2020

Sonntag 22. März 2020 18:30




Abgesagt: Ciné-Klassiker mit Live Vertonung: TERJE VIGEN

 

Englischer Titel A MAN THERE WAS

 

Very Special
Nur heute

 

Regie: Viktor Sjöström; Stummfilm; SWE 1917, neuer Soundtrack 2017 von Simon Quinn; Schwedische Zwischentitel mit deutschen Untertiteln, 60 Min.

 

Weitere Infos

 

Filmbeschrieb

Der Seemann Terje Vigen ist mit Frau und Kind sesshaft geworden. Durch den Krieg von 1809 und die englische Blockade wird die Nahrung knapp. Terje Vigen wagt die Fahrt nach Dänemark, um Getreide zu holen, wird aber von einem englischen Schiff gefangengenommen. Bei seiner Rückkehr nach Kriegsende muss er feststellen, dass seine Familie verhungert ist. Jahre später rettet er zufällig jenen Engländer aus Seenot, der ihn damals nach England brachte. «Zum ersten Mal erschloss Sjöström dem Film die Natur als Reservoir einer spezifischen Metaphorik, (…) Handlung und Milieu verbanden sich zu einer atmosphärischen Einheit.» (Ulrich Gregor/Enno Patalas: Geschichte des Films) Das erste grosse Meisterwerk des schwedischen Stummfilms.

 

Die Band

Die drei Musiker-Brüder Simon, Nolan und Brian Quinn und die österreichische Pianistin Viola Hammer verfügen über langjährige und umfangreiche Erfahrung in der Komposition und Live-Aufführung ihrer Soundtracks zu Meisterwerken der Stummfilmära. Seit 2017 ist das Quartett mit der Vorführung seiner Partituren international unterwegs. Die Produktionen hatten auch immer wieder Gastmusiker wie Kurt Rosenwinkel, Max De Aloe, Oliver Illi oder Tomek Soltys. www.simonquinn.ch

 

 

Preis: 25.–/20.– CHF
Weitere Vorstellungen

Cinématte-Newsletter

Kino Wochenprogramm

Restaurant.Bar Newsletter

Aktuell sind 469 Gäste online

Das Kulturprogramm wird unterstützt von

Logo Kultur Stadt Bern 

logo bundesamt kultur

logo bka