DON’T WORRY, HE WON’T GET FAR ON FOOT

15
Sep
2018

Samstag 15. September 2018 21:00




DON’T WORRY, HE WON’T GET FAR ON FOOT

 

Verpasste Filme

 

Regie: Gus Van Sant; mit Joaquin Phoenix, Rooney Mara; US 2018; Englisch mit deutschen und französischen Untertiteln, 1h53

 

Weitere Infos

 

Filmbeschrieb

John Callahan liebt das wilde Leben, schräge Witze und den Alkohol. Selbst als er bei einer nächtlichen Party-Tour verunfallt und im Rollstuhl landet, denkt er nicht daran, mit dem Trinken aufzuhören. Als er sich dann doch auf den steinigen Weg macht, seine Sucht zu überwinden, entdeckt John sein zeichnerisches Talent. Mit seinen treffend-frechen, politisch unkorrekten Cartoons nimmt er alles und jeden auf die Schippe - auch sich selbst. Das stösst einigen Leuten sauer auf, gleichzeitig gewinnt John Callahan bald eine internationale Fangemeinde..

 

Gus Van Sants Spielfilm beruht auf einer wahren Geschichte: Der Regisseur verfilmte die Autobiografie des vom Alkoholiker zum gefeierten Künstler gewordenen John Callahan (1951- 2010). Gespielt wird dieser von Joaquin Phoenix, der die überbordende Extrovertiertheit wie auch die leisen inneren Gefühlsregungen der schillernden Persönlichkeit Callahans bravourös auf die Leinwand bringt. An Phoenix' Seite überzeugen namhafte Darsteller wie Jonah Hill, Rooney Mara und Udo Kier. Ein herausragend gespielter, bewegender Film, melancholisch tiefgründig und humorvoll hell zugleich.

 

Medienstimmen

«Der formal durch kluges Jonglieren mit verschiedenen Zeitebenen originelle Spielfilm fasziniert vor allem durch das differenzierte Spiel von Joaquin Phoenix.» Die Zeit

«Voller schwarzer Komik, tragisch und humorvoll zugleich.» Outnow.ch

«Einer der bewegendsten Filme von Gus van Sant.» Première

«Der Film erzählt zärtlich, melancholisch und mit hoffnungsvoller, bejahender Energie.» NZZ

«Ein durchwegs unterhaltsamer Film voller Sanftmut.» Variety

«Wunderbar aufgerollt und grossartig gespielt, allen voran von Phoenix und Hill als kongeniale Leinwandpartner» Annabelle

«Joaquin Phoenix spielt umwerfend und ist hier in einer seiner besten Rollen zu sehen.» Première

 

 

Preis: 17.- CHF
Weitere Vorstellungen

Cinématte-Newsletter

Das Kulturprogramm wird unterstützt von

Valiant logo

logo ernst goehner stiftung

Logo Kultur Stadt Bern

logo bka