ALLES WEGEN HULK

15
Feb
2019

Freitag 15. Februar 2019 17:30




ALLES WEGEN HULK

 

 

Nationale Aktionswoche für Kinder aus suchtbelasteten Familien

 

Regie: Peter Reichenbach; mit Miriam Stein, Pascal Ulli; CH 2004, Dialekt ohne Untertitel, 1h29

 

Anschliessend Podium (Infos siehe weiter unten)

 

 

Filmbeschrieb

Als die fünfzehnjährige Corinna beim Klauen eines Stofftieres erwischt wird, mischt sich ein fremder Mann ein: Der Banker Martin, dem gerade gekündigt wurde, bezahlt für sie. Corinna pfeift auf seine Hilfe und lässt ihn stehen. Am nächsten Tag besucht Martin Corinna und will mit ihren Eltern reden. Die drogensüchtige Mutter des Mädchens liegt aber tot im Bett. Aus einem Impuls heraus verspricht Martin ihr zu helfen und ahnt nicht, auf welches Abenteuer er sich einlässt.

 

Der Schweizer Film „Alles wegen Hulk“ zeigt die ungewöhnliche Geschichte einer 15-jährigen Tochter einer drogenabhängigen Mutter und einem fristlos entlassenen Devisenhändler. Im Anschluss findet eine Podiumsdiskussion mit einer ehemals Betroffenen, mit der Kinder- und Jugendpsychologin Renate Bichsel, sowie Peter Reichenbach, dem Produzenten von „Alles wegen Hulk“ und „Platzspitzbaby“ (in Entwicklung), statt.
Moderiert wird das Podium durch Heidi Chalupny (CONTACT Stiftung für Suchthilfe).

 

 
 
 
 
Preis: 17.- CHF
Weitere Vorstellungen

Cinématte-Newsletter

Kino Wochenprogramm

Restaurant.Bar Newsletter

Aktuell sind 383 Gäste online

Das Kulturprogramm wird unterstützt von

Logo Kultur Stadt Bern

Valiant logo 

logo bundesamt kultur

logo bka