Premiere: PHOTOPHOBIA

25
Mai
2024

Samstag 25. Mai 2024 19:00




Premiere: PHOTOPHOBIA

 

Solidaritätsvorstellung für die Ukraine, Erlös zu Gunsten von Ukraine-Hilfe Bern


Regie: Ivan Ostrochovský, Pavol Pekarčík; SLO/TSCH/UKR 2023, Originalversion mit englischen Untertiteln, 1h11

 

 

Filmbeschrieb

Seit Wochen harren der 12-jährige Nikita und seine Familie in einer U-Bahnstation in Charkiw aus. Der Ort verspricht Schutz vor den russischen Angriffen, doch viel zu erleben gibt es hier unten nicht. Das grelle Licht und die provisorisch hergerichteten Waggons erzeugen eine surreale Atmosphäre, Haustiere streunen durch die Gänge, ein in die Jahre gekommener Musiker stimmt Lieder auf seiner Gitarre an. Niki trifft die gleichaltrige Wika, die den lethargisch gewordenen Jungen aus der Reserve lockt. Gemeinsam unternehmen sie Streifzüge durch die Unterwelt.

 

PHOTOPHOBIA verdichtet die ersten Kriegsmonate in der Ukraine zu einer beklemmenden, aber hoffnungsvollen Erzählung, denn die Station ist auch eine Stätte der Begegnung.

 

 

Verbleibende Plätze: 45    |    Preis: 17.– / 25. CHF
Weitere Vorstellungen

Cinématte-Newsletter

Kino Wochenprogramm

Restaurant.Bar Newsletter

Aktuell sind 401 Gäste online

Das Kulturprogramm wird unterstützt von

Logo Kultur Stadt Bern 

logo bundesamt kultur

logo bka